Markiert: London

Konzert 0

Rückblende: Vor 35 Jahren

„It’s 12 noon in London, 7 a.m. in Philadelphia, and around the world it’s time for Live Aid. 16 hours of live music in aid of famine relief in Africa....

0

Andersherum

Elton John hat offenbar Humor. Den zeigte er unter anderem während eines Auftritts bei „Hysteria 3“, einer Benefizveranstaltung zugunsten des Terrence Higgins Trust, der Geld für die Unterstützung HIV-positiver Menschen...

0

Träum weiter

„Love Is a Stranger“ ist ein Lied der Eurythmics aus ihrem zweiten Studioalbum „Sweet Dreams (Are Made of This)“. Es war die dritte Singleauskopplung aus dem Album. Die ersten beiden...

0

Wie denn jetzt?

Mick Jones, der Gitarrist der Rockband Foreigner, saß 1984 in seinem Apartment im Londoner Stadtteil Kensington. Er war gerade aus den Vereinigten Staaten zurückgekommen und froh, etwas Ruhe zu finden....

0

Wohnzimmerkonzert

Unter dem Motto „Live From Your Sofa“ wurde am 9. Mai 2020 im Youtube-Kanal von OMD ein Mitschnitt eines Konzertes von der Jubiläumstour „Souvenir Greatest Hits Tour“ gezeigt. Die Aufnahme...

0

Rückblende: Vor 30 Jahren

Das Lied „Nelson Mandela“ (später auch „Free Nelson Mandela“) ist ein Solidaritätslied für Nelson Mandela, der sich seit Mitte der 1940er-Jahre gegen die Apartheid in Südafrika engagierte. Wegen seiner Aktivitäten...

0

Weihnachten zu Hause

Vorweihnachtszeit 1978. Für Chris Rea, der sich für Aufnahmen in den Abbey Road Studios in London aufhielt, lief es nicht besonders gut. Sein Debutalbum verkaufte sich nicht so gut, wie...

Klavier 0

Mehr als nur ein Geschenk

1970 veröffentlichte Elton John sein zweites, nach ihm selbst benanntes, Album. Die daraus ausgekoppelte Single „Your Song“ wurde sein erster großer Erfolg. Das Lied griff die britische Warenhauskette John Lewis...

2

Motto „Feed the World“

„Do They Know It’s Christmas?“ ist ein Benefiz-Lied von Band Aid, mit dem ab Ende 1984 Hilfgelder zur Bekämpfung der damals in Äthiopien herrschenden Hungersnot gesammelt wurden. Band Aid wurde...

Treppe 0

Ruhe da oben!

In gewisser Weise war Yazoo ein Zufallsprodukt – Vince Clarke hatte Depeche Mode verlassen und Alison Moyet suchte nach einer Band. Clarke spielte ihr „Only You“ vor, das er zuvor...